Querverweise


  1. Airbus
  2. Airbus A340 Musterbeschreibung
  3. Airbus A340-200
  4. Airbus A340-200X
  5. Airbus A340-300
  6. Airbus A340-300E
  7. Airbus A340-500
  8. Airbus A340-500HGW
  9. Airbus A340-600
  10. Airbus A340-600HGW

Airbus A340-300E


Verwendung: Zivil
Fälschlicherweise auch: A340-300X

Das E steht für Enhanced, auf Deutsch "verbessert".Es handelt sich somit bei der A340-300E um eine verbesserte Version der A340-300. Erstauslieferung war im April 1996 an Erstkunde Singapore Airlines.



Unterschiede zur A340-300
Die beiden Varianten unterscheiden sich im Wesentlichen darin, dass die -300E eine verstärkte Struktur und damit ein höheres Höchstabfluggewicht hat, sowie mit etwas stärkeren Triebwerken ausgestattet ist. Im Rahmen der Erhöhung des Höchstabfluggewichtes wurde auch die maximale Treibstoffkapazität um mehr als 7000 Liter vergrößert. Dadurch hat die A340-300E auch eine höhere Reichweite.

Desweiteren wurden im Jahr 2003 verbesserte und zum Teil neue, ursprünglich für die A340-500 und -600 entwickelte Systeme auch bei der -300E eingeführt. Diese Neuerungen umfassen insbesondere Teile der Avionik. Flugzeuge der Version A340-300E, die noch vor der Einführung jener Systeme gebaut wurden, werden auch als A340-300X bezeichnet. Airbus selbst verwendet diese Bezeichnung allerdings nicht und bezeichnet auch diese als A340-300E.



Es werden von Airbus sowohl die A340-300, als auch die verbesserte A340-300E angeboten. Allerdings liegen für die A340-300 keine neuen Aufträge vor und alle bestehenden wurden bereits abgearbeitet. Eine neue A340-300E kostet nach Listenpreis mindestens 211,8 Millionen US$.