Querverweise


  1. Boeing
  2. Boeing 737 Musterbeschreibung
  3. Boeing 737-100
  4. Boeing 737-200
  5. Boeing 737-200A
  6. Boeing 737-200C
  7. Boeing 737-300
  8. Boeing 737-300QC
  9. Boeing 737-400
  10. Boeing 737-500
  11. Boeing 737-600
  12. Boeing 737-700
  13. Boeing 737-700 AEW&C
  14. Boeing 737-700C (C-40A)
  15. Boeing 737-700ER
  16. Boeing 737-800
  17. Boeing 737-900
  18. Boeing 737-900ER

Boeing 737-900


Verwendung: Zivil
Die 737-900 ist mit 42 m Länge die bisher größte 737. Allerdings ist ihre Sitzplatzkapazität auf 189 limitiert. Dass entspricht der maximalen Passagierkapazität der kürzeren 737-800. Grund hierfür ist, dass bei der -900 die Anzahl der Notausgänge nicht erhöht wurde. Dieser Mangel wurde erst mit Einführung der 737-900ER behoben. Mittlerweile wurde die -900 in der Produktion auch durch diese abgelöst.

Der offizielle Programmstart zur Entwicklung war im Oktober 1997 nach einer Bestellung durch Alaska Airlines. Der Erstflug erfolgte am 3. August 2000 und die Erstauslieferung rund 8 Monate später im Mai 2001.

Unterschiede gegenüber der 737-800
Die 737-900 ist noch einmal knapp 3 Meter gestreckt worden und besitzt eine verstärkte Struktur. Insbesondere die Tragflächen wurden verstärkt.